Flüssig (14)

BarPro (Schwein)
BarPro (Schwein)
BarPro
Flüssig

BarPro (Schwein)

BarPro ist ein Einzelfuttermittel, es wird bei der Gewinnung von Alkohol aus Weizen erzeugt. Die vorhandene Stärke wird mit Hilfe von Mikroorganismen in Alkohol verwandelt. Nach Entzug des Alkohols entsteht BarPro: ein flüssiges, braunes und eiweißreiches Produkt.

BarPro (Rind)
BarPro (Rind)
BarPro
Flüssig

BarPro (Rind)

Dieses Einzelfuttermittel entsteht bei der Gewinnung von Alkohol aus Weizen. Die im Weizen vorhandene Stärke wird mit Hilfe von Mikroorganismen in Alkohol verwandelt. Nach Entzug des Alkohols entsteht BarPro: ein flüssiges, braunes und eiweißreiches Produkt.

Bergapro (Schwein)
Bergapro (Schwein)
Bergapro
Flüssig

Bergapro (Schwein)

Bergapro ist ein Einzelfuttermittel, welches bei der Gewinnung von Alkohol aus flüssiger Weizenstärke erzeugt wird. Die vorhandene Stärke wird mit Hilfe von Mikroorganismen in Alkohol umgewandelt. Nach Entzug des Alkohols erhält man Bergapro: Ein flüssiges, braunes und eiweißreiches Produkt.

Bergapro (Rind)
Bergapro (Rind)
Bergapro
Flüssig

Bergapro (Rind)

Bergapro ist einen Einzelfuttermittel, das bei der Herstellung von Alkohol aus flüssiger Weizenstärke entsteht. Dabei wird aus Weizenstärke ein Weizenhefekonzentrat hergestellt. Das Protein in diesem Produkt, besteht zum Teil aus Hefe und zum Teil aus Weizenprotein.

Beukogist (Schwein)
Beukogist (Schwein)
Beukogist
Flüssig

Beukogist (Schwein)

Beukogist ist ein Einzelfuttermittel, es entsteht bei der großtechnischen Hefeherstellung. Die während des Verarbeitungsprozesses anfallenden Bestandteile der Hefekulturen, die nicht zur Weiterverarbeitung in der Lebensmittelindustrie geeignet sind, werden unter dem Namen Beukogist als Schweinefutter vermarktet. Eine großtechnische Vermehrung von Hefe kann nur unter äußerst kontrollierten und hygienisch einwandfreien Bedingungen stattfinden. Dies sichert die ausgezeichnete Qualität des Produktes Beukogist.

Kontakt Duynie GmbH
Verkauf Innendienst

+49 (0)4154 8446-0
info@duyniedeutschland.de

Bierhefe (Schwein)
Bierhefe (Schwein)
Bierhefe
Flüssig

Bierhefe (Schwein)

Am Ende des Brauprozesses fällt Bierhefe als hochwertiges Nebenprodukt an. Das deutsche Reinheitsgebot lässt neben Hefe nur Wasser, Malz und Hopfen als Brauzutaten zu. Somit steht die Bierhefe ohne weitere Zusätze als Futtermittel zur Verfügung. Als Lebensmittelerzeuger sind die Brauereien an eine genaue Einhaltung der maßgeblichen Gesetze gebunden, diese Sorgfaltspflicht sichert die hohe Qualität von Duynie Bierhefe.

CRESPOVIT Intermix (Rind)
CRESPOVIT Intermix (Rind)
CRESPOVIT Intermix
Flüssig

CRESPOVIT Intermix (Rind)

CRESPOVIT Intermix ist ein Einzelfuttermittel, welches als Nebenprodukt bei der Gewinnung von Stärke aus Weizen anfällt. Verarbeitet wird hierzu ausgesuchtes Getreide. Da das Endprodukt für den menschlichen Verzehr bestimmt ist, ist höchste Qualität der Rohstofffe garantiert. Bestandteile des CRESPOVIT Intermix sind das Prozesswasser, welches die technisch nicht gewinnbare Stärke enthält.

DuyStarch (Schwein)
DuyStarch (Schwein)
DuyStarch
Flüssig

DuyStarch (Schwein)

DuyStarch ist ein Einzelfuttermittel, es wird bei der Extraktion von Weizenstärke und Weizengluten aus Weizen produziert. Während des Produktprozesses wird der Weizen gemahlen, so dass Weizenmehl entsteht. Das Mehl wird mit Wasser gemischt und in Weizenstärke und Gluten getrennt. Dabei entstehen stärkehaltige und proteinreiche Nebenströme, die zusammen DuyStarch bilden.

Kartoffeldampfschalen (Schwein)
Kartoffeldampfschalen (Schwein)
Kartoffeldampfschalen
Flüssig

Kartoffeldampfschalen (Schwein)

Bei Kartoffeldampfschalen handelt es sich um ein Einzelfuttermittel. Sie fallen als Nebenprodukt bei der Verarbeitung von Kartoffeln zu Kartoffelpüree an. Da die Kartoffeln vor ihrer Verarbeitung einer ständigen Kontrolle unterliegen, ist dieses Nebenprodukt von allerhöchster Qualität.

Im Verlauf des Verarbeitungsprozesses werden die Kartoffeln gewaschen und gedämpft, wobei sich die Schalen und ein Teil der Stärke lösen. Die gewonnenen Kartoffeldampfschalen werden fein vermahlen und als hochwertiges, energiereiches Flüssigfuttermittel in der Schweinehaltung eingesetzt.

Kartoffeldampfschalen (Rind)
Kartoffeldampfschalen (Rind)
Kartoffeldampfschalen
Flüssig

Kartoffeldampfschalen (Rind)

Bei Kartoffeldampfschalen handelt es sich um ein Einzelfuttermittel. Sie fallen als Nebenprodukt bei der Verarbeitung von Kartoffeln zu Kartoffelpüree an. Da die Kartoffeln vor ihrer Verarbeitung einer ständigen Kontrolle unterliegen, ist dieses Nebenprodukt von allerhöchster Qualität.

Im Verlauf des Verarbeitungsprozesses werden die Kartoffeln gewaschen und gedämpft, wobei sich die Schalen und ein Teil der Stärke lösen. Die gewonnenen Kartoffeldampfschalen werden fein vermahlen und als hochwertiges, energiereiches Futtermittel eingesetzt.

Sastapro (Schwein)
Sastapro (Schwein)
Sastapro
Flüssig

Sastapro (Schwein)

Sastapro ist ein Einzelfuttermittel, welches bei der Gewinnung von Alkohol aus flüssiger Weizenstärke erzeugt wird. Die vorhandene Stärke wird mit Hilfe von Mikroorganismen in Alkohol umgewandelt. Nach Entzug des Alkohols erhält man Sastapro: Ein flüssiges, braunes und eiweißreiches Produkt.

Sastapro (Rind)
Sastapro (Rind)
Sastapro
Flüssig

Sastapro (Rind)

Sastapro ist ein Einzelfuttermittel, welches bei der Gewinnung von Alkohol aus flüssiger Weizenstärke entsteht. Die vorhandene Stärke wird mit Hilfe von Mikroorganismen in Alkohol umgewandelt. Nach Entzug des Alkohols entsteht Sastapro: ein flüssiges, braun gefärbtes und proteinreiches Produkt.

Sirup Cargill (Rind)
Sirup Cargill (Rind)
Sirup Cargill
Flüssig

Sirup Cargill (Rind)

Sirup Cargill ist einen Einzelfuttermittel, das bei der Herstellung von Alkohol aus flüssiger Weizenstärke entsteht. Dabei wird aus Weizenstärke ein Weizenhefekonzentrat hergestellt. Das Protein in diesem Produkt, besteht zum Teil aus Hefe und zum Teil aus Weizenprotein.

Sirup Cargill (Schwein)
Sirup Cargill (Schwein)
Sirup Cargill
Flüssig

Sirup Cargill (Schwein)

Sirup Cargill ist ein Einzelfuttermittel, welches bei der Gewinnung von Alkohol aus flüssiger Weizenstärke erzeugt wird. Die vorhandene Stärke wird mit Hilfe von Mikroorganismen in Alkohol umgewandelt. Nach Entzug des Alkohols erhält man Sirup Cargill: Ein flüssiges, braunes und eiweißreiches Produkt.

Stichfest (7)

Biertreber (Schwein)
Biertreber (Schwein)
Biertreber
Stichfest

Biertreber (Schwein)

Bergapro ist ein Einzelfuttermittel, welches bei der Gewinnung von Alkohol aus flüssiger Weizenstärke erzeugt wird. Die vorhandene Stärke wird mit Hilfe von Mikroorganismen in Alkohol umgewandelt. Nach Entzug des Alkohols erhält man Bergapro: Ein flüssiges, braunes und eiweißreiches Produkt.

Biertreber (Rind)
Biertreber (Rind)
Biertreber
Stichfest

Biertreber (Rind)

Biertreber ist ein Einzelfuttermittel, welches als hochwertiges Nebenprodukt bei der Bierherstellung anfällt. Sorgfältig ausgesuchtes Getreide hoher Qualität wird zu Malz verarbeitet. Nach mehreren Prozessschritten wird der Biertreber, bestehend aus den unlöslichen Anteilen des Gerstenmalzes von der Würze getrennt. Das deutsche Reinheitsgebot lässt neben Malz und Wasser, nur Hopfen und Hefe als weitere Brauzutaten zu. Somit steht der Biertreber ohne weitere Zusätze als Futtermittel zur Verfügung. Als Lebensmittelerzeuger sind die Brauereien an eine genaue Einhaltung höchster Standards gebundenn. Diese Sorgfaltspflicht sichert die hohe Qualität von Duynie Biertreber.

Erbsenpülpe (Rind)
Erbsenpülpe (Rind)
Erbsenpülpe
Stichfest

Erbsenpülpe (Rind)

Erbsenpülpe ist ein Einzelfuttermittel, es entsteht saisonal als Nebenprodukt bei der Stärkemehlgewinnung. Im Laufe der Produktion unterliegen die Erbsen einer strengen Kontrolle, was eine hohe Qualität der Erbsenpülpe sicherstellt. Die Erbsen werden gereinigt und zermahlen um das Stärkemehl zu gewinnen. Die Erbsenpülpe besteht letztlich aus dem faserigen Teil der
Erbse, der technisch nicht gewinnbaren Stärke und dem Endosperm.

Kartoffelpresspülpe (Rind)
Kartoffelpresspülpe (Rind)
Kartoffelpresspülpe
Stichfest

Kartoffelpresspülpe (Rind)

Kartoffelpresspülpe ist ein Einzelfuttermittel, welches als Nebenprodukt bei der Stärkegewinnung aus Kartoffeln entsteht. Bei ihrer Verarbeitung unterliegen die Kartoffeln einer strengen Kontrolle. Dies sichert die hohe Qualität unserer Kartoffelpresspülpe. Im Laufe des Produktionsprozesses werden die Kartoffeln gereinigt, zermahlen und anschließend werden ihnen ein Großteil der Stärke entzogen. Das entstehende Nebenprodukt, die Kartoffelpresspülpe, besteht aus dem Fasern der Kartoffel und der technisch nicht gewinnbaren Stärke.

Da es sich bei Kartoffelpresspülpe um ein Saisonprodukt handelt, ist sie nur in den Herbst- und Wintermonaten verfügbar.

Maiskleberfutter (Rind)
Maiskleberfutter (Rind)
Maiskleberfutter
Stichfest

Maiskleberfutter (Rind)

Maiskleberfutter ist ein Einzelfuttemittel, welches als Nebenprodukt bei der Stärkegewinnung anfällt. Der Mais wird gewaschen, eingeweicht, entkeimt und gemahlen. Die im Laufe des Verarbeitungsprozesses anfallende Maiskleie wird ausgepresst und mit dem Maisquellwasser vermischt. Anschließend wird das Gemisch auf ca. 40 bis 43% Trockenmasse eingedampft.

Da das Endprodukt Maisstärke für den menschlichen Verzehr vorgesehen ist, werden hohe Anforderungen an die eingesetzten Rohstoffe und den Produktionsprozess gestellt. Dies sichert die hohe Qualität von Duynie Maiskleberfutter.

Pressschnitzel (Rind)
Pressschnitzel (Rind)
Pressschnitzel
Stichfest

Pressschnitzel (Rind)

Zuckerrübenpressschnitzel ist ein Einzelfuttermittel. Sie entstehen bei der großtechnischen Gewinnung von Zucker für die Lebensmittelindustrie. Die Zuckerrüben werden gereinigt und in zerkleinert. In speziellen Gärungströgen, die mit heißem Wasser gefüllt sind, wird der Zucker in mehreren Prozessschritten gewonnen. Die Schnitzel werden am Ende des Produktionsverlaufes ausgepresst, wodurch die Trockensubstanz auf 23-27% ansteigt.

Da es sich bei Pressschnitzeln um ein Saisonprodukt handelt, stehen sie nur in den Herbst- und Wintermonaten zur Verfügung.

Möhrentrester (Rind)
Möhrentrester (Rind)
Möhrentrester
Stichfest

Möhrentrester (Rind)

Möhrentrester ist ein Einzelfuttermittel, es entsteht bei der Herstellung von Möhrensaft. Er fällt als Pressrückstand in der Saftherstellung an und ist ein nährstoffreiches, sehr schmackhaftes, gesundes und vitaminreiches Futter mit hohem Carotingehalten. 

Die Rohware stammt aus kontrolliertem Anbau. Im Laufe der Produktion unterliegt der Möhrentrester einer strengen Kontrolle, was eine hohe Qualität sicherstellt. Vor der Verarbeitung wird das Produkt enterdet und gewaschen, anschließend wird die Karotte dampfgeschält. Im nächsten Schritt wird diese zerkleinert und der Saft herausgepresst.

Trocken (4)

DDGS (B) (Schwein)
DDGS (B) (Schwein)
DDGS (B)
Trocken

DDGS (B) (Schwein)

DDGS ist ein Einzelfuttermittel, welches als Nebenerzeugnis bei der Bioethanolherstellung aus Getreide entsteht. Die anfallenden Destillationsrückstände werden getrocknet und ergeben ein wertvolles Futtermittel.

Die Abkürzung DDGS steht für Distillers Dried Grains with Solubles, was getrocknete Getreideschlempe mit löslichen Stoffen bedeutet.

DDGS (B) (Rind)
DDGS (B) (Rind)
DDGS (B)
Trocken

DDGS (B) (Rind)

DDGS ist ein Einzelfuttermittel, welches als Nebenerzeugnis bei der Bioethanolherstellung aus Getreide entsteht. Die anfallenden Destillationsrückstände werden getrocknet und ergeben ein wertvolles Futtermittel.

Die Abkürzung DDGS steht für "Dried Destillers Grains with Solubles". Übersetzt bedeutet dies "getrocknete Getreideschlempe mit löslichen Stoffen". Die Vorteile dieses Produktes lassen sich schnell in der Produktivität Ihrer Tiere wieder erkennen.

Duy-Pro (Rind)
Duy-Pro (Rind)
Duy-Pro
Trocken

Duy-Pro (Rind)

Duy-Pro ein hochwertiges Protein-Energie-Futter, das durch die Alkohol-Korn-Fermentation produziert wird. Duy-Pro entsteht bei der Bioethanolherstellung auf Basis stärkehaltigen Getreides. Ganze Weizenkörner werden gemahlen und mit Zuckersirup
zu Alkohol vergoren.

Malzkeimpellets (Schwein)
Malzkeimpellets (Schwein)
Malzkeimpellets
Trocken

Malzkeimpellets (Schwein)

Malzkeimpellets sind ein Nebenprodukt des Mälzens. Malzkeime entstehen bei der Bierherstellung aus Getreide. In der Mälzerei wird die Gerste eingeweicht, damit sie keimt und anschließend getrocknet werden kann. Nach diesem Vorgang werden die Pellets gepresst.

Warum Nebenprodukte

  • Sie sind sehr schmackhaft und steigern effizient die Futteraufnahme
  • Sie erhöhen das betriebswirtschaftliche Ergebnis Ihres Betriebes

Bitte kontaktieren Sie Ihren Produktmanager für weitere Informationen.